Herzlich willkommen!

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch!

AKTUELLES:

  • Wir haben wieder von Mai bis Oktober immer dienstags bis samstags von 14 bis 16 Uhr für Sie geöffnet!
  • Sonderausstellung 2016 „gemalt-geschenkt-geschätzt“ – Wir zeigen die Schenkungen der letzten Jahre inkl. der Infos der Herkunft der Bilder (von 21. Mai bis 29. Oktober 2016)

Sonderausstellung gemalt.geschenkt.geschätzt

  • Tag des Denkmals am 25. September 2016

 

Museum

Was sind Hinterglasbilder?

Die Hinterglasmalerei ist eine besondere Art der Glasmalerei. Dabei werden auf eine dünne Glasscheibe lichtundurchlässige Farben aufgetragen. Zuerst werden die Konturen gezeichnet, dann die Figuren ausgemalt und ganz zum Schluss wird der Hintergrund gemalt. Es werden bei der Hinterglasmalerei auch andere Materialien wie Blattgold oder Stanniolpapier verwendet. Eine Variante der Hinterglasmalerei sind die Hinterglasradierungen, bei der das Glas eingefärbt oder mit Ruß eingeschwärzt wird und dann Motive herausgekratzt werden.

FloraFellner+Sandl Hinterglasmuseum+IMG_3700

Im Hinterglasmuseum soll neben der Präsentation der Hinterglasbilder auch gezeigt werden, wie diese Bilder einst entstanden, warum sie ausgerechnet in Sandl gemalt wurden, wie diese Maler vor 200 Jahren lebten und was der Grund für den Untergang der Hinterglasbildmalerei war.

Auch Sie haben die Möglichkeit ein Hinterglasbild selbst anzufertigen!

Eine kleine Bauernstube mit einem Tisch und dem notwendigen Hausrat, einer Bank auf Granitkonsolen, einem Herrgottswinkel mit Hinterglasbildern und  Fenstern geben Ihnen Einblick in das einfache Leben der Hinterglasmaler.

FloraFellner+Sandl Hinterglasmuseum+IMG_3653        FloraFellner+Sandl Hinterglasmuseum+IMG_3732